saskia-busch-kinzel-mit-hut-und-geschmackvollem-outfit-steht-fuer-einen-eleganten-lebensstil
Wenn schon im Rollstuhl, dann mit Stil.

Ein schönes Leben – Unfall inklusive

Seit einem Autounfall bin ich auf einen Rollstuhl angewiesen. Doch deswegen den Kopf hängen lassen und zu Hause bleiben? Bloß nicht. Mit Neugierde und dem Willen, innere und äußere Barrieren zu überwinden, lässt sich die Welt auch im Rollstuhl entdecken.

Wenn da bloß nicht die Stufen wären, die einen stolpern lassen, oder die „Feuchtgebiete“, zu denen ich nicht vordringen kann. Ich möchte meinen Unmut kundtun über Stufen, die nicht nötig und Toiletten, die nicht erreichbar sind.
Unter der Rubrik  «Das geht doch – gar nicht!» gebe ich meinen gesammelten Unmut zum Besten.